Die MördergesellschaftOtello darf nicht platzenKein Platz für LiebeDas Haus in MontevideoCyrano in BuffaloDer Brandner Kaspar und das ewig' Leben

Plakat

Stück

Darsteller

Infos

Fotos

Presse

Diashow

Autor: Anthony Marriott
 

Inhalt:
Akteure in diesem „Räumchen wechsle dich”–Theater sind neben der Hotelmanagerin und dem Hotelportier Albert drei überaus unterschiedliche Pärchen – und die temperamentvolle Mrs. Garfield, die bei dem stattfindenden Musikfestival für eine erkrankte Harfenistin einspringen muß. Da Mrs. Garfield zugleich Ehefrau von Dr. Garfield ist, der unter dem Namen Smith in dem Hotel ein amüsantes Liebeswochenende mit seiner attraktiven Sprechstundenhilfe verbringen will, sind turbulente Szenen vorprogrammiert. Als Tüpfelchen auf dem i wird die Hochzeitssuite versehentlich mehrfach vergeben: Die Flitterwöchler Clifford Smith mit seiner frischgetrauten, Schluckaufgeplagten Julie möchten in dem Zimmer ihre Hochzeitsnacht auskosten, Smith, alias Dr. Garfield, nebst Geliebter träumen von einem romantischen Wochenende, und zu guter Letzt belegt auch noch ein lautstarker eifersüchtiger Hornbläser mit seiner alkoholsüchtigen Frau die Suite.

Die größte Verwirrung schafft jedoch Mrs. Garfield, deren herausragendstes Talent es ist, völlig unabsichtlich Mißverständnisse zu schaffen. Durch herrlich witzige Dialogszenen, in denen die Gesprächspartner hoffnungslos aneinander vorbeireden, werden Vorurteile in die Welt gesetzt, die bei den Flitterwöchlern fast zur Trennung führen. Zum Glück streikt ganz zum Schluß der mit allen Gästen restlos überfüllte Aufzug, so daß „Bärchen” und „Eichhörnchen“ doch noch ins Flitternestchen schlüpfen können.